Home > Berichte > Page 2
IMG-20190531-WA0055

Anklettern in der Wachau

Zum diesjährigen “Anklettern” fuhren 15 Mitglieder des DAV Tittmoning vom 30. Mai – 2 Juni in die schöne Wachau . Übernachtet wurde in einem gemütlichen alten Weingut in Weißenkirchen . Unser Quartier war zentral gelegen , zu einem Klettergebiet konnte zu Fuß gegangen werden nach Dürnstein war es mit dem Auto nur ein paar Minuten […]

4

Sektionsabend mit Ehrungen 10.5.19

  Beim Sektionsabend im Gasthaus Glück, Ledern, wurden die Mitglieder geehrt, die dem Alpenverein seit 70, 60, 50, 40 und 25 Jahren die Treue halten. Vorstand Sebastian Stoib begrüßte alle Anwesenden, vor allem Ehrenvorstand Oswald Schauer und Ehrenmitglied Luise Gschirr. Die Geehrten erhielten alle das Jubiläumsbuch, das zum 150jährigen Bestehen des Alpenvereins herausgekommen war. Ein […]

14_12

Von Chieming um den Strehtrumpf

Noch viel Schnee lag in den Bergen. Auch deshalb mal etwas anders der Einstieg in die MTB-Saison. Die Trailstückerl aus dieser Tour stammen aus den Moserführer von 1993 (Tour 1+23) Vom Sonnendeck nach Übersee am Uferweg entlang, über den Westerbuchberg und durch die Kendelmühlfilzen nach Grassau. Steil hinauf zur Mittagseinkehr auf die Hefteralm. Über die […]

01_k-IMG_5481

Saisonstart nach Altötting

Es ist schon jahrelange Tradition bei den Bergbeissern, dass zum Beginn der Radlsaison von Tittmoning nach Altötting gefahren wird um mit einer Kerzenspende in der Gnadenkapelle für ein unfallfreies Radljahr zu Bitten.  Los ging’s bei Sonnenschein über Kay, Sallinger Berg und auf schönen Nebenstraßen über Meggental, Freitsmoos nach Oberbuch. Weiter nach Kirchweidach, Wald an der […]

?

Skitouren im Aostatal vom 6.4.-12.4.2019

Am Samstag in aller Früh reisten wir zu elft ins Aostatal und wurden dort mit freundlichem Wetter begrüßt. Beim Aufstieg zur Benevolo-Hütte war der Schnee stellenweise rar, aber oberhalb der Hütte lag mehr als genug für eine erste Nachmittagstour. Den Sonntag ließen wir ruhig angehen, da uns der trübe, wolkenverhangene Himmel noch kleine Schneeflocken schickte. […]

MZJR0152

Klettersaison ist eröffnet!

Am vergangenen Samstag, dem 23.03. ging es um neun Uhr los: Eine Gruppe der Climbären im Alter von 10 bis 19 Jahren, brach vom Stadtplatz in Tittmoning in Richtung Ruhpolding auf, um die Felsklettersaison 2019 einzuleiten. Nach kurzem Zustieg zum Klettergarten begannen die neun Teilnehmer, nach einer kleinen Vorstellungsrunde, gleich mit dem Klettern. Bei schönstem […]

?

Gemeinschaftstour zur Pforzheimer Hütte

Laufener und Tittmoninger Skitourenfreunde gemeinsam unterwegs. Das erlebten wir kürzlich bei einer Tour zur Pforzheimer Hütte im Sellrain. Von St Sigmund im Sellrain aus machten wir uns auf den Weg zur sehr gut bewirtschafteten Pforzheimer Hütte. Da am ersten Tag sehr gutes Bergwetter herrschte, machten wir uns nach erreichen der Hütte, mit leichteren Rucksäcken auf […]

20190302_111849

Zu Besuch bei Antje auf der Heidelberger Hütte

Den langen Hüttenzustieg durch das 15 km lange Fimbatal verkürzten wir mit Hilfe der Ischgler Bergbahnen. Bei herrlichem Sonnenschein nutzen wir die Halbtageskarte bis zum Schluss, um dann vom Piz Val Gronda zur Heidelberger Hütte abzufahren. Dort wurden wir sehr herzlich von unserer Hüttenwirtin Antje, die hier im Winter als Köchin arbeitet, begrüßt. Am Freitag […]

ANMW2765

Skitour auf den Kohrein – Climbären gemeinsam mit der Sektion Laufen

Eine wunderschöne gemeinsame Tour machten die Jugendgruppe „Climbären“ des Tittmoninger Alpenvereins und die Alpenvereinssektion Laufen auf den 1811 Meter hohen Kohrein. 22 bergbegeisterte Personen trafen sich am vergangenen Sonntag bei herrlichem Sonnenschein am Sportplatzparkplatz in Sankt Martin am Tennengebirge. Von dort ging es nach dem Pieps-Check zuerst entlang der Skipiste und anschließend auf einer Forststraße […]

Hochries11

Silvestertour auf die Hochries

Zum Jahresabschluß auf die Hochries   Regen in der Nacht und am Morgen, so begann der Silvestertag 2018. 15 wetterfeste  Bergwanderer ignorierten jedoch dieses miese Wetter und machten sich auf zur Hochries, dem Ziel der jährlichen Silvestertour. Schon bei der Anfahrt zum Wanderparkplatz Spatenau ging der Regen in Schneefall über und so wurden gleich die […]