Home > Publications > Adventlicher Hoagart
08

Einen stimmungsvollen Abend, alljährlich bestens organisiert von Alois Armstorfer, die adventliche Tischdekoration liebevoll gerichtet von Rita Kramhöller, verbrachten die Alpenvereinsmitglieder beim Wirt z`Kay.

Besonders erfreulich war, dass Hüttenwirtin Antje dabei sein konnte. Sie ist schon wieder voller Tatendrang im Hinblick auf die kommende Hüttensaison.

De staade Zeit

Autorenlesung mit Robert Xaver Gapp

 

Robert Xaver Gapp, Mundartautor und als „Bergener Gschichtlschreiber“ weit über den Chiemgau hinaus bekannt, ist im Gasthaus „Zum Eisenhammer“ in Bergen aufgewachsen. Am 6. Dezember las er Geschichten aus seinen Büchern „Da Gagste und i“, „Do waar no ebbs …“ und „Üwa Doud und Deife“, die sich in der „staadn Zeit“ in seiner Kinderstube, also in der Wirtsstube des elterlichen Gasthauses zugetragen haben und die zeigen, dass in den fünfziger Jahren die „staade Zeit“ auch nicht immer wirklich „staad“ gewesen ist, aber dass sie doch anders war als heute.

In wunderbarer bairischer Mundart erzählte er über seine Erlebnisse mit dem Nikolaus und dem Kramperl, von dem, was er und andere Kinder an Weihnachten damals so alles an Schönem und weniger Erfreulichem erleben durften bzw. mussten, und was den umtriebigen Wirtshausbrüdern in der „staadn Zeit“ so alles eingefallen ist.

Seine Geschichten sind zum Schmunzeln, manche davon laden aber auch zum Nachdenken und Innehalten ein.

Musikalisch begleitet wurde er vom Ertl Thomas aus Kugelthal.……