Home > Publications > Bike & Hike Gleiwitzer Hütte
IMG-15

Erstmals führte eine MTB-Tour des Tittmoninger Alpenvereins zur Gleiwitzer Hütte. Gestartet wurde bei bestem Wetter am Bahnhof in Maishofen. Entlang des Uferweges des Zeller Sees ging es gemütlich bis Bruck und über eine mäßig steile Forststrasse hinauf zum Brucker Berg.

Ein kühles Radler gab es an der unbewirtschafteten Reiter Alm durch die Anwesenheit des Senners. Weiter ging’s über einen Pfad mit kurzen Schiebepassagen hinüber zum Raddepot bei der Bäckenanderlalm (1.671m).

Hier wurden die Bergschuhe geschnürt für den zweistündigen Aufstieg zum Imbachhorn (2.470m). Hier boten sich tolle Ausblicke zur Glocknergruppe mit dem Hohen Tenn im Vordergrund. Nach kurzer Rast machten wir uns auf den Abstieg zur Gleiwitzer Hütte. Dort wurden wir von der Hüttenwirtin Antje und dem Hüttenteam freundlich aufgenommen und hervorragend verpflegt.

Über Nacht gewitterte es leicht – nicht zu vergleichen mit den Unwettern Zuhause. Da es am Morgen trocken war machten wir uns zügig an den Abstieg und ab der Bäckenanderlalm die restlichen knapp 900 Hm knieschonend mit den Bergrädern. An der Ponyhofalm begann es zu regnen, was aber der Stimmung nicht mehr trüben konnte.

Bericht: Wasti Stoib

Fotos: Karin Geierstanger & Peppi Seehuber & Wasti Stoib