Home > Publications > Von Chieming um den Strehtrumpf
14_12

Noch viel Schnee lag in den Bergen. Auch deshalb mal etwas anders der Einstieg in die MTB-Saison. Die Trailstückerl aus dieser Tour stammen aus den Moserführer von 1993 (Tour 1+23)

Vom Sonnendeck nach Übersee am Uferweg entlang, über den Westerbuchberg und durch die Kendelmühlfilzen nach Grassau. Steil hinauf zur Mittagseinkehr auf die Hefteralm. Über die Rachelalm hinab in den Torgraben und hinüber zur Zeppelinhöhe. Von dort tolle Ausblicke ins Achental und zu Hochgern und Hochfelln.

Ein Sturm war es, der dem Zeppelin’schen Luftschiff in Echterdingen Verderben brachte und ein Sturm vernichtete den Waldbestand auf bezeichneter Berghöhe. Dies veranlasste die Bewohner von Grassau zum Andenken an den kühnen Segler der Lüfte, diesen Berg am 21. August 1908 mit „Zeppelinhöhe“ zu benennen.

Über den von 1933 angelegter Fußsteig zum 25 jährigen Jubiläum der Ernennung der Zeppelinhöhe führte ein toller Trail in Serpentinen hinunter nach Grassau. Über Mietenkam, den Osterbuchberg ging’s über Grabenstätt wieder zurück zum Sonnendeck.

30 Teilnehmer / 60km mit ca. 700hm

Bericht: Wasti Stoib

Fotos: Alois Herzig

https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.167964.html