Home > Publications > Wildseeloder und Henne
Wildseeloder013

Wildseeloder und Henne

Traumwanderung rund um den Wildsee

 

Der Alpenverein Tittmoning unternahm eine Tour zum Wildseeloder und Henne.

Das Gebiet um das Wildseeloderhaus ist eines der beliebtesten in den östlichen Kitzbüheler

Alpen und deshalb viel begangen.

 

Von der Lärchfilzhochalm ging es leicht ansteigend auf einer Forststraße durch Almwiesen hinauf zur Wildalm.

Wunderbare Vegetation begleitete die Wanderer bis hinauf zum Wildseeloderhaus am romantisch gelegenen Wildsee.Schwarzblau liegt er eingebettet zwischen den Gipfeln.

Bei frischer Temperatur und etwas bewölkt wanderten wir kurz am Seeufer entlang.  .Über einen steilen Grashang an der Seewand entlang marschierte die gut gelaunte Truppe zum Felsentor und anschließend über einen sanften Bergrücken zum Gipfel.

Nach einer kurzen Gipfelrast führte der Pfad am Gratverlauf nach Süden hinunter zum Seenieder um über den latschenbewachsenen Westhang zum Gratrücken der Henne hinauf zu wandern.

Diese Aussichtskanzel ist ein schöner Rastplatz und alle genossen den weiten Ausblick  auf Loferer-und Leoganger Steinberge sowie die Gletschergipfel der Hohen Tauern.

Auf dem Blumenweg ging es  zurück zum Sattel und am kristallklaren Bergsee hinunter zum Wildseeloderhaus.Dort wurde eingekehrt und bei Sonnenschein die landschaftlich reizvolle Kulisse

genossen.

 

Rita Kramhöller