Home > Publications > Gemeinschaftstour zur Pforzheimer Hütte
?

Laufener und Tittmoninger Skitourenfreunde gemeinsam unterwegs. Das erlebten wir kürzlich bei einer Tour zur Pforzheimer Hütte im Sellrain. Von St Sigmund im Sellrain aus machten wir uns auf den Weg zur sehr gut bewirtschafteten Pforzheimer Hütte. Da am ersten Tag sehr gutes Bergwetter herrschte, machten wir uns nach erreichen der Hütte, mit leichteren Rucksäcken auf den Weg, um noch einige schöne Schwünge in den unverspurten Pulverschnee zu ziehen.

Am zweiten Tag spurten wir bis in den Talschluss zum Gleirscher Fernerkogel, den wir auf Grund der angespannten Lawinenlage nicht ganz bis zum Gipfel besteigen konnten. Über perfekte Skihänge schwebten wir talwärts. Noch einmal schnallten wir die Felle auf, und spurten hinauf zur hinteren Sonnenwand. Wieder konnten wir ein tolles Kar als erste hinunterwedeln bis in den Talschluß. Der kurze Gegenanstieg zur Hütte verging schnell in der Vorfreude auf Kaffee und leckeren Kuchen. Da der Wetterbericht immer stürmischeres Wetter und einen nochmaligen Anstieg der Lawinengefahr vorhersagte, entschlossen wir uns am dritten Tag, nur noch den Samerschlag, den Hüttengipfel zu besteigen, und dann nach Hause zu fahren. Nochmal konnten wir schöne Pulverschneehänge genießen, bevor es wieder hinunter ging zu den Autos nach St Sigmund.

Peter Schauer