Home > Publications
Straubingerhaus0006

MTB-Abschluß zum Straubinger Haus

Die Bergbeisser durften in diesem tollen Radljahr nochmals eine wundervolle Abschlußtour machen. Vom Weitsee, der noch teilweise im Nebel lag, ging es über das Dürrfeldkreuz, Seegatterl, die Nattersbergalm und die Hindenburghütte ziemlich steil hinauf zum Straubinger Haus. Dort wurden die Mittagspause eingelegt. Zwei Unverwegene gingen zwischenzeitlich noch zum Fellhorngipfel und genossen die tolle Fernsicht. Für […]

P9300068n

Gemeinsam auf der Postalm

Die Mountainbike – Gruppe des Alpenvereins Laufen war am Sonntag gemeinsam mit den Bergbeissern des DAV Tittmoning, bei bestem Herbstwetter, unterwegs zu einer Rundtour. Von Voglau bei Abtenau ging´s für die 14 Teilnehmer, über die alte Postalmstraße entlang des Aubachs. An einer Kreuzung teilte sich die Gruppe: einige Biker machten einen Abstecher zur Genneralm, die […]

01_Istrien 2018-17

Eine Woche Rennrad Urlaub in Istrien

Für die bereits 4. Rennradwoche in Istrien mit dem Ausgangspunkt Porec waren wir wieder in dem gleichen Radhotel am Meer mit Pool wie die letzten beiden male. Diesmal hatten wir aber allinklusiv gebucht und wir kamen trotzdem auch wieder auf viele Höhenmeter und Kilometer mit unseren Rennrädern. Wir nutzen das herrliche und warme Wetter zum […]

IMG-20180812-WA0008

Übern Hundsstoa zur Gleiwitzer

Regen, Wolkenstimmung und ein Traumtag – so lässt sich das verlängerte Wochenende zur Gleiwitzer Hütte vom Wetter her beschreiben. Die zehnköpfige Bergbeissergruppe machte sich am Nachmittag in Maria Alm auf den ersten Anstieg zum Hundsstoa. Es war ca. 15 Grad kühler als in der Hitze der vergangenen Tage. Einsetzender Regen hinauf auf selben Weg, der […]

0431_Col de la Gittaz

Mountainbike Montblancrunde 01.07-06.07.2018

6 Tage, 3 Länder, 230km, 8300 Hm, 27 Bergbeisser der AV Sektion Tittmoning zur Audienz bei seiner Majestät 1.Tag Martigny – Lac de Champex – La Fouly, 36km, 1700Hm Nach der gestrigen Anreise in die Weinbaustadt Martigny, malerisch im Rhonetal gelegen mit schöner Altstadt, geht es heute Morgen endlich los auf die erste Etappe unserer […]

20180609_105801

Bike & Rail Glocknerrrunde

7 Rennradler der Bergbeißer starteten am Samstag, den 9. Juni um 8:30 in Fusch an der Glocknerstraße, um eine kombinierte Rad-/Zugfahrt unter die Räder zu nehmen. Die ersten, noch sanft ansteigenden Kilometer, dienten dem Einfahren für die Überwindung der 1700 Höhenmeter bis zum Fuscher Törl.   Bei angenehmen Temperaturen waren alle froh, daß der Himmel bewölkt […]

IMG_20180512_095808567

Mit dem Bike Rund um den Rauschberg

Start der ersten MTB-Tour in 2018 war der Wolfsberglift in Siegsdorf. Nach dem Bikecheck und der ersten kurzen Auffahrt erforderte der erste Trail die etwas über den Winter verstaubten Fahrkünste. Über Hammer, dem Weiler Teisenberg, Einsiedeln und „Rund um den Falkenstein“ ging es steil und im losen Schotter die Himmelsleiter hinab nach Weißbach. Halbzeit auf Tour war die gut bewirtschaftete Harbachalm. […]

11

BB-Anradln nach Altötting

Bergbeisser-Anradln nach Altötting Zur Tradition geworden ist das gemütliche Anradln der Bergbeisser mit dem Rennrad nach Altötting. Mit Organisator Franz Prestel fanden sich noch zehn Mitfahrer ein, die in moderatem Tempo über Kirchweidach, Garching und Tüßling die 85 km und 800 hm zurücklegten. Einige Kerzen wurden, in Altötting angekommen, mit der Bitte für eine unfallfreie […]

01_BB Rennrad 3-Berge 001

RR-Anradeln 2018

Nachdem die Mountainbiker der Bergbeißer zwei Wochen zuvor mit ihrem Techniktraining schon ihre Saison eröffnet hatten, durften die Rennradler nicht mehr länger im Abseits stehen. So trafen sich 15 Bergbeißer am Samstag, den 28. April um 08:30 an ihrem traditionellen Startplatz, dem Parkplatz an der Tittmoninger Salzachbrücke. Nach einem obligatorischen Gruppenphoto brach man auf, um […]

06

Brünnsteinrunde

Kirchweihsonntag – wie in den letzten Jahren ist dieses Datum perfekt zum Biken. 10 Bergbeißer hatten mit der Auffahrt zur Oberaudorfer Alm zu beißen. Letztes Jahr sind wir im Regen die gleiche Strecke runtergefahren. Aber die Steilheit des Weges macht sich halt nur bergauf so richtig in den Wadeln bemerkbar. Unser Chairman sprach sogar von […]