Home > Publications
05

Vorderberghörndl

Vorderberghörndl –  mit 2082 m einer der kleineren Gipfel im Hochkaltermassiv   Spontan hatte ich, wie schon im letzten Jahr, die eine Woche zuvor ausgefallene Tour nachgeholt. Ein perfektes Wochenende mit traumhaften Herbstwetter war angesagt und so waren wir zu zehnt an diesem herrlichen Tag unterwegs. Vom Parkplatz Walden auf der Pinzgauer Seite starteten wir […]

Gesäuse-00080

Bergtouren in den Ennstaler Alpen

Bergtouren in den Ennstaler Alpen   Durchs wilde „Gseis“ Felsparadies zwischen Himmel und Enns   Im Herzen der Ennstaler Alpen hat die Natur ein schroffes,zerklüftetes Kalkgebirge geschaffen,das Gesäuse. Auf der nördlichen Seite des schluchtartigen 16 km langen Engtales bäumt sich die Buchsteingruppe,auf der südlichen Seite die Hochtor- und die Reichensteingruppe, sie bilden den Nationalpark Gesäuse […]

P1030108

Der Grimmig – höchster freistehender Berg Europas

Eine kleine Gruppe des AV Tittmoning bezwang bei schönstem Sonnenschein den 2.351 m hohen Grimming in der westlichen Steiermark. Der Weg führte über die Nordseite ins Schattenkar, von wo aus in leichter Kletterei (I – II) in einer guten Stunde der Gipfel erreicht wurde. Der Grimming gilt mit seiner Ausdehnung von ca. 9 km als […]

20170708_092217

Klettersteigausbildung 2017

Die Absolventen der diesjährigen Klettersteig-Ausbildung des DAV-Tittmoning konnten nach der theoretischen Einführung in Ausrüstung und Tourenplanung ihr Können am Klettersteig „Zahme Gams“ in Weißbach bei Lofer unter Beweis stellen. Neben so manchen kniffligen Stellen, die die Klettersteig-Neulinge gefordert haben war letztendlich doch die Freude über das erfolgreiche Bezwingen des Klettersteiges überwiegend. Der Alpenverein bietet immer […]

neuer Ordner 675

Eine Super-Ferrata und der höchste Pala Gipfel

Die jährliche Dolomiten Tour des DAV Tittmoning ging dieses mal in die Pala . Über die Brennerautobahn bis zur Abfahrt Auer , dann durch den schönen Ort Cavalese und den Übergang Passo Rolle zum Ferienort San Martino di Castrozza . An der Talstation des Ortes wurde geparkt aber die 1100  m Aufstieg zur Hütte Rif. […]

neuer Ordner 572

Großvenediger – die formvollendete Pyramide

Die diesjährige Gletschertour des DAV Tittmoning führte auf den Großvenediger . Von Palling aus ging die Fahrt über Zell am See ,durch den Felbertauerntunnel zum Matreier Tauernhaus . Der Wetterbericht versprach ab Mittag keinen Regen mehr ,zunächst sah es auch so aus aber eine viertel Stunde nach dem Start am Tauernhaus zogen wir schon unsere […]

16

gemütliche Wanderung zur Gleiwitzer Hütte

Gipfelglück und Mondfinsternis Die gemütliche Wanderung der Alpenvereinssektion Tittmoning zur Gleiwitzer Hütte stand diesmal unter einem guten Stern. Nach den schlimmen Unwettern am Wochenende, auch Fusch an der Glocknerstrasse hatte es arg mit in dieser Größe noch nie gesehenen Hagelkörner erwischt, zeigte der Wetterbericht zwei Tage Sonne pur an. Beim Aufstieg zur Hütte war der […]

Wildseeloder013

Wildseeloder und Henne

Wildseeloder und Henne Traumwanderung rund um den Wildsee   Der Alpenverein Tittmoning unternahm eine Tour zum Wildseeloder und Henne. Das Gebiet um das Wildseeloderhaus ist eines der beliebtesten in den östlichen Kitzbüheler Alpen und deshalb viel begangen.   Von der Lärchfilzhochalm ging es leicht ansteigend auf einer Forststraße durch Almwiesen hinauf zur Wildalm. Wunderbare Vegetation […]

IMG_2415

Unkener Wetterkreuz

Unkener Wetterkreuz am Hochgseng   Einen schönen Frühlingstag mit angenehmer Temperatur und großem Wetterglück nutzte der Alpenverein zur ersten Tour dieses Jahres. Wir starteten unsere Tour in Unken und wanderten am Eggerkreuz vorbei zur Ölbergkapelle. Von dort leitet der Steig immer wieder eine Forststrasse querend durch schönen Bergwald in nordöstlicher Richtung zur Unteren Hölzlalm. Der […]

dsc_0702

Silvestertour 2016 zur Hochries

Silvestertour zur Hochries   Müssen wir uns daran gewöhnen? Wie schon im letzten Jahr, so auch heuer keine Spur vom Winter bei der Jahresabschlußtour. Traditionell wandert jährlich eine beachtliche Mitgliederzahl am Silvestertag zum Hochrieshaus. Vom Wanderparkplatz Spatenau ging es zügig auf dem neu sanierten Weg hinauf zur Seitenalm. Nach einer kurzen Pause wanderten wir wolken- […]