Home > Berichte

Die Bergbeisser sind wieder auf Achse

Am 23. April fand pünktlich zum Saisonstart der Bergbeisser die traditionelle Fahrt nach Altötting statt. Es ging für die 16 Radler gleich kräftig bergauf, raus aus der Wasservorstadt Tittmoning hinauf auf Kay und über Bergham nach Kirchweidach. Weiter durch das schöne Brunntal und den Garchinger Forst Richtung Unterneukirchen. Durch das Mörnbachtal nach Tüssling gings quer […]

Tittmoninger Skibergsteiger unterwegs in den Münstertaler Alpen

Er ist über 3.000m hoch und hat sich fast 1.000 Tage unserer Besteigung verweigert: Der Piz Sesvenna in den Münstertaler Alpen. Nach zwei pandemie-bedingten Verschiebungen war es am 17. März 2022 endlich so weit. Neun Skibergsteigerinnen und Skibergsteiger der Sektion Tittmoning machten sich unter der Leitung von Peter Schauer auf den Weg nach Schlinig (1738m), […]

Frauenkogel 2424m im Großarltal

Am Samstag, 12.03.2022 fand eine Sektionsskitour zum Frauenkogel (2424m) im Großarltal statt. Ab dem Parkplatz in Hinterfeld gings zuerst gemütliche 200hm auf der Forststrasse entlang taleinwärts. Nach der Bachquerung an der Toferkapelle gehts stetig bergan. Die lange weiße Flanke ragt dem wolkenlosen tiefblauen Himmel entgegen – Gipfelkreuz – als Ziel vor Augen. Am Gipfel erfreuten […]

Skitour der Climbären auf die Mühlhornwand – gemeinsam mit dem DAV Laufen

Am Samstag, 12.02.2022, fand eine Gemeinschaftstour der Alpenvereinssektion Laufen und der Climbären, der Jugendgruppe des Tittmoninger Alpenvereins, statt. Bei schönem Wetter, aber eisigen Temperaturen im Tal, startete die 13-köpfige Gruppe von Huben aus in Richtung Priener Hütte. Da es erst flach hinaufging, blieb genug Luft zum Austauschen von Neuigkeiten und da gab es Einiges, da […]

Skitour ins Hochriesgebiet

21 Teilnehmer – auch viele neue Gesichter dabei 🙂 unternahmen am 29.Januar unter der Leitung von Peter Schauer eine lawinensichere Tour auf das Abereck, den Heuraffelkopf und den Predigtstuhl. Bei bewölktem Himmel, aber pfundigen Schneebedingungen konnten wir unsere Schwünge in den unverspurten Hängen bei den Aberg Almen legen. Da sich alle Teilnehmer zufrieden und strahlend […]

Gemütliche Skitouren in den Lechtaler Bergen – 06.01.2022 bis 09.01.2022

Die traditionellen Skitouren am verlängerten Heilig-3 König-Wochenende konnten die 24 Teilnehmer im Lechtal verbringen. Wieder einmal hatte die Tittmoninger DAV Gruppe Glück mit dem Schnee und Wetter. Der Schnee kam noch rechtzeitig für die Skitouren. Geboostert oder mit einem zusätzlichen PCR-Test ausgestattet fuhren wir voller Vorfreude auf die kommenden 4 Tage ins Lechtal. 1.Tag – […]

Platzerltour aufs Sonntagshorn

Gerade noch rechtzeitig vor den erneuten schärferen Corona-Einreisebeschränkungen nach Österreich lud Erik zur traditionellen Platzerl-Skitour ein. Dem Wetterbericht wurde rechtzeitig vertraut und so kurzum der Termin und das Ziel auf Sonntag und aufs Sonntagshorn verschoben, ein Samstagshorn gibt es ja nicht. Gut so, dachten 20 AV-ler und gingen bei bestem Wetter und ausgezeichneten Schneeverhältnissen auf […]

Ehrungen 2021

Beim Sektionsabend in der Dorfwirtschaft Asten konnten 13 Jubilare persönlich die Ehrennadel und ein Geschenk in Empfang nehmen. Vorstand Sebastian Stoib ehrte die Anwesenden für 60 – 50 – 40 und 25 Jahre Treue zum Alpenverein. Danach zeigte Sigi Reuner Fotos von seiner letztjährigen Durchquerung der Hohen Tatra von Ost nach West. Zusammengestellt wurde der […]

Hüttenabschied 2021

Es war ein tolles Wochenende! Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite. Die Hütte war mit lauter gutgelaunten Gästen voll besetzt. Unsere Hüttenpaten, die Sektion Karpaten, war wieder mit einer großen Gruppe vertreten. Abends tischte Hüttenwirtin Antje und ihr super Team im Gang buffetmäßig alles auf, was die Küche hergab. Bevor der „run“ losging, […]

Tittmoninger Bergsteiger durchquerten die Pala

Die Pala-Durchquerung wurde vom ersten Termin im Juli auf Mitte September verschoben. Der Grund war das im Juli der Übergang über den Passo della Farangole auf 2814m wegen des vielen Schnees nicht möglich war .So starteten am 17. September acht Tittmoninger Bergsteiger vom Passo Rollo ,oberhalb des Ortes S. Martino di Castrozza . Vorbei am […]