Home > Publications > Herbstliche Wanderung zum Grubhörndl
LofererAlm

Herbstliche Wanderung zum Grubhörndl

Bei bestem Herbstwetter waren 17 Bergbegeisterte auf einer abwechslungsreichen Bergwanderung zum Grub- und föllhörndl im Loferer Almgebiet unterwegs. Vom Gasthaus Loderbichl ging es über Almböden und einen hübschen
Waldpfad zur Bräugföllalm hinauf. Hier teilte sich die Gruppe. Einige Teilnehmer stiegen über einen kurzen versicherten Steig eine senkrechte Wand auf den kecken Felszapfen des Gföllhörndl hinauf. Für die restliche Gruppe führte der Weg nach Westen und im Zick Zack hinauf zur Jochinghöhe und weiter am Kamm entlang über einen schrofigen
Pfad zum höchsten Punkt. Bei einer ausgiebigen Brotzeitpause genossen alle das beeindruckende Panorama in alle Himmelsrichtungen.Der Blick vom Grubhörndl ist besonders nach Osten sehr beeindruckend, wo sich die Reiter Alpe und
dahinter die Berchtesgadener Alpen ausbreiten. Im Süden sind es die Loferer Steinberge. Anschließend ging es gemeinsam eine rutschige Latschengasse hinunter in die Hochebene der Loferer Alm. Auf der Terasse des Soderkaser genossen wir bei einer Einkehr die angenehme Herbstsonne. Durch herrlichen Mischwald in herbstlicher Farbenpracht,wanderte dieGruppe vorbei an einigen Wasserfällen und smaragdgrünen Gumpen den Wasserfallweg zurück zum Ausgangspunkt.

Der Wasserfallweg wurde in den letzten Jahren zu einem Lehr-und Erlebnispfad ausgebaut. Diese herrliche Panorama-Runde bietet sich auch als Familientour an.Festes Schuhwerk,Trittsicherheit und Kondition sind jedoch Voraussetzung.