Home > Publications > RR-Anradln nach Altötting 30.4.17
Anradln 22

Sonnenschein und keine Minusgrade, aber trotzdem noch warm anziehen, hieß es am Sonntag um 8.30 für eine kleine Gruppe Bergbeisser, die sich ab Tittmoning aufmachten zum alljährlichen Kerzerlanzünden in Altötting. Diesmal wurde die übliche Runde andersherum gefahren, da letztes Jahr beim Weissbräu in Graming eine Brauereiführung für dieses Jahr ausgemacht wurde. Und so waren wir schon um 10.00 Uhr in Graming und wurden sogleich von Braumeisterin Sabine in die geschichtliche Vergangenheit und die Bierbraukunst eingeweiht. Ihre Freude und Leidenschaft an ihrem Beruf funkte auf alle über. Nach einer kappen Stunde waren wir mit Wissen gesättigt und hatten Hunger auf etwas Gutes aus der Küche und natürlich Durst auf Bier! Um die Qual der Wahl der verschiedenen Sorten zu erleichtern, bestellten die meisten das „Bierbrettl“ mit 5 verschiedenen Bieren zu je 0,1 l .

Bestens gestärkt ging es dann weiter nach Altötting. Es wurden einige Kerzen gespendet und dann wurde weitergeradelt über Tüssling, Unterneukirchen, Garching und Bergham zurück nach Tittmoning. Auf der Tittmoninger Burg fand man im dortigen Café einen Platz an der Sonne und ließ bei Kaffee und Kuchen nach gefahrenen 75 km und etwa 700 hm den wunderbaren Tag gemütlich ausklingen.